workshops365.de
  Start | Online-Workshops | Newsletter | Gratis-Downloads | Hilfe Registrieren Login  
 
Start > Online-Workshops > Lebenswege - Biografisches Erzählen MIT älteren Menschen

Lebenswege - Biografisches Erzählen MIT älteren Menschen

Erinnern, Erzählen, Zuhören - Schlüsselmomente bewahren!

„Ich habe schon so viel erlebt, ich könnte darüber jede Menge erzählen!“

Wer von Ihnen hat diesen Satz nicht schon einmal von älteren Menschen gehört?

Jeder Mensch besitzt wertvolle Lebenserfahrungen - Weisheiten, die sich in erlebten Geschichten verstecken und für andere Menschen ein Geschenk sein können. Doch erst im sogenannten "Ruhestand" haben wir Zeit und Muße, diesen Reichtum zu teilen. Es sind sozusagen Samen, die gelegt werden, deren Früchte ernähren oder deren Blüten einfach erfreuen.

Einige der in einer Biografie geschilderten Ereignisse sind vorhersehbar. Viele Personen einer Generation innerhalb eines bestimmten Lebensabschnittes haben es so oder ähnlich erlebt. Andere Ereignisse haben einen zeitgeschichtlichen Charakter. Kritische Lebensereignisse können einen Lebenslauf in eine unerwartete Richtung lenken und dabei kann diese Lebenskrise später durchaus positive Folgen haben. Solche Situationen bezeichne ich gerne als Schlüsselmomente. Es macht sie besonders interessant für in sich abgeschlossene Geschichten.

Möglicherweise wäre es deshalb auch nützlich, diese Lebenserfahrungen schriftlich festzuhalten:

  • in einer Familien-Chronik
  • als Teil der Firmen-Geschichte
  • für Heimat-Archive
  • oder als Anekdoten-Sammlung für einen ganz besonderen Anlass (Hochzeit, Taufe, Jubiläum)


    „Was ein alter Mensch abseits von Pflege
    vielleicht am meisten zum guten Überleben braucht:
    ein Gegenüber, das sich für seine Geschichten interessiert.“

    (Mark Woisin)



    Erzählen und Zuhören ist unterhaltsam, anregend und sinnvoll - kann aber auch betroffen machen. Vielleicht kommt teilweise Vergessenes oder Verdrängtes ans Licht und fügt sich erst nach und nach zu einem Bild. Innerhalb einer vertrauten Gemeinschaft (Familie, Seniorengruppe, Vereine) wird sich jedoch Verbundenheit entwickeln. Jüngere Generationen erleben staunend die Vergangenheit. Und vielleicht erinnert es sie an eigene Erlebnisse. Entscheidungen werden beleuchtet oder nun möglich gemacht.


    Was bekommen Sie in diesem Workshop?

    In diesem Workshop bekommen Sie leicht umsetzbare, praktische Impulse für das biografische Erzählen mit älteren Menschen. Ganz egal, ob Sie sich diesem Thema beruflich in der Pflege oder Seniorenbetreuung widmen, interessierte Familienangehörige oder selbst ein Mensch sind, der anderen von seinem Leben erzählen möchte. Willkommen sind alle, die sich diesem Thema mit Liebe und Hingabe widmen und so zur Begegnungen der Generationen beitragen möchten.

    Ein spezielles Hilfsmittel ist z. B. der von der Erzählerin Helga Gruschka entwickelte Geschichtenbauplan. Dahinter verbirgt sich ein Fragenkatalog - sozusagen ein "roter Faden", mit dem Erlebnisse des eigenen Lebens spielend leicht erinnert und in eine spannend erzählte Geschichte gebracht werden können.


    "Gibt es feste Online-Zeiten? Wieviel Zeit muss ich mir für den Workshop nehmen?"

    Das sind Fragen, die immer wieder in Zusammenhang mit Online-Workshops gestellt werden. Der Workshop ist so konzipiert, dass Sie sich insgesamt etwa 3 - 4 Stunden Bearbeitungszeit nehmen sollten. Wie Sie diese über die einzelnen Tage verteilen, ist ganz Ihnen überlassen. Es gibt keine vorgeschriebenen Anwesenheitszeiten. Alle Seminarunterlagen stehen Ihnen ab Starttag als PDF-Download zur Verfügung. In einem Diskussionsforum tauschen Sie sich mit mir und den anderen Teilnehmern dazu aus.

    Wann immer Sie etwas auf dem Herzen haben, das Sie gerne mit mir "unter 4 Augen besprechen" möchten, können Sie mich per privater Nachricht erreichen.

    Wichtige Hinweise:

    Der Workshop findet nur statt, wenn sich mind. 5 Teilnehmer angemeldet haben. Diese Zahl ist für einen kreativen Austausch und die Übungen unbedingt notwendig.

    Die Rechnung für den Workshop versende ich am Tag des Beginns per E-Mail. Der Rechnungsbetrag enthält abweichend von der Anzeige KEINE MWSt (Kleinunternehmer-Regelung).


    Gibt es noch etwas, was Sie von mir wissen möchten? Dann schreiben Sie mir! Ich bin gerne für Sie da! walburga.kliem@t-online.de

    Meine Webseite: www.meine-lichtblicke.de


    Details zum Workshop
    Titel Lebenswege - Biografisches Erzählen MIT älteren Menschen
    Workshop-Nummer 933
    Start Montag, 23.10.2017
    Ende Freitag, 27.10.2017
    Dauer 5 Tage
    Abrechnung durch den Workshopleiter
    Ihre Investition 50,00 € inkl. 19 % MwSt. (42,02 € netto)
    Status offen



  • Workshopleiter/in
    In diesem Workshop betreue ich Sie persönlich:

    Walburga Kliem

    Film  Interview als Video ansehen
    PDF  Interview als PDF ansehen